Horch zu! Stell dich ein.

Horch zu! Stell dich ein.

Die ersten zwei Tage sind einfach. Sie dienen der Eingewöhnung und der Umstellung auf die kommenden Tage. Wir sagen dem Körper: „Horch zu! Nu läuft es wieder anders! Stell dich ein!“ Mit leichter Kost und viel Wasser/Tee überlebt man die anfänglichen Hungererscheinungen ganz einfach. Ich persönlich hatte keine Beschwerden soweit… außer einem allmorgendlich sanftem Knurren…